Eine Allergie entsteht wenn unser Körper auf harmlose Stoffe zu reagieren beginnt.

Grundsätzlich kann unser Körper gut zwischen harmlosen und gesundheitsschädigenden Stoffen unterscheiden.

Aufgrund einer Reaktion beginnt das Immunsystem z.B. Gräserpollen, Birkenpollen, Fructose, Lactose, Tierhaare usw. als feindliche Eindringlinge zu sehen und eine Allergie / Unverträglichkeit zu entwickeln.

Mit Hilfe von EMDR lernt das Immunsystem wieder zwischen harmlosen und gesundheits-schädigenden Stoffen zu unterscheiden.

 

EMDR

(Eye Movement Desensitisation and Reprocessing)

wurde ursprünglich zur Behandlung von Traumatas / Belastungsstörungen entwickelt.

Durch die rechts – links – Stimulation des Gehirns werden belastende Erinnerungen der Verarbeitung zugeführt und in den Gehirnstoff- wechselkreis integriert.

 

EMDR wird derzeit auch erfolgreich bei chronischen Schmerzen, Ängsten, Allergien, Unverträglichkeiten usw. angewendet.